Praxis für Ergotherapie – Anja Böttcher

Unsere Praxis für Ergotherapie steht sowohl unseren Bewohnern als auch externen Patienten offen. Die Praxis hat die Kassenzulassung, so dass Patienten aller Altersklassen behandelt werden, darunter viele Kinder.
Bei Bedarf führen wir auch Hausbesuche durch.

Seit 1996 behandeln unsere staatlich geprüften Ergotherapeutinnen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen Patienten aller Altersstufen nach Schlaganfall, Sportunfällen, bei Morbus Parkinson, bei Rheuma und Arthrose sowie bei Sensibilitätsstörungen; ebenso Kinder mit AD(H)S-Syndrom, Entwicklungsrückstand und anderen Krankheitsbildern.

Unsere staatlich geprüften Ergotherapeutinnen verfügen über ein breit gefächertes Spektrum an Zusatzqualifikationen. Dadurch ist die Vertretung in Urlaubszeiten garantiert.

hat eine Gesamtfläche von ca. 95 m² und besteht aus

  • einem Wartebereich,
  • einem Büro,
  • einem behindertengerechten Sanitärbereich
  • und drei Behandlungsräumen, ausgestattet mit Geräten für Bewegung und Wahrnehmung, z. B. verschiedene Plattform-Schaukeln, großes Trampolin, Sprossenwand und Moto-Med-Bewegungstrainer und computergestützte Trainingsprogramme. Gedächtnisspiele und ausgesuchte sensomotorische Spielmaterialien runden unser Angebot ab.

Je nach Therapie und Behandlungskonzept nutzen wir an unseren adaptierbaren Tischen Werk- und Bastelmaterialien, z. B. Flecht- und Webmaterial oder Holz.

Für das Üben von alltätglichen Handlungen verfügen wir unter anderem über eine unterfahrbare Trainingsküche.

Selbstverständlich sind alle Räume barrierefrei zugänglich.

Zum Beispiel:

  • nach Schlaganfall
  • bei Demenz
  • bei psychiatrischen Erkrankungen, z. B. Depression
  • nach Frakturen
  • nach Operationen
  • bei rheumatische Erkrankungen
  • bei Gelenkerkrankungen
  • bei Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und -störungen, AD(H)S
  • bei Kindern mit Verhaltensstörungen

Motorisch-funktionelle Behandlung:

  •  Grob- und Feinmotorik
  •  Muskelaufbau und Kraftschulung
  •  Koordinationstraining und Gangschule
  •  Sensomotorisch-perzeptive Behandlung
  •  Förderung der Wahrnehmung
  •  Sensibilitätstraining
  •  Handlungsplanung
  •  Psychisch-funktionelle Behandlung
  •  Verhaltenstherapeutische Beratung bei Kindern
  •  Stärkung der Kontakt-, Interaktions- und Kommunikationsfähigkeit
  •  Stärkung von Antrieb und Motivation
  •  Hirnleistungstraining
  •  Training alltäglicher Handlungen
  •  Hilfsmittelversorgung

Wir behandeln unter anderem nach den folgenden Behandlungskonzepten:

  • Affolter
  • Perfetti
  • Verhaltenstherapeutische Beratung
  • Sensorische Integration
  • Spiegeltherapie
  • Manuelle Therapie (Schulter, Hand)
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Lauth/Schlottke
  • Cogpack
  • Fresh Minder
  • Verena Schweizer
  • sowie weitere Behandlungskonzepte

Wir arbeiten mit verschiedenen Materialien und Geräten z. B. mit Ton, Holz, Peddigrohr sowie Schaukeln, Trampolin und Sprossenwand.

Das Praxisteam

Kontakt und Anfahrt

So finden Sie uns